Lerne, dich auf die Geburt zu freuen – die Angst darf weichen

Was ist Hypnobirthing?

Hypnobirthing ist eine Methode der mentalen Geburtsvorbereitung – Ziel ist eine positive, angstfreie Einstellung zur Geburt und Vorfreude auf den Tag der Geburt, anstatt Angst davor zu haben. Die mentale Vorbereitung beinhaltet die (Selbst-)Hypnosen bzw. Meditation, Entspannungsübungen, Visualisierung, Auflösen von Glaubenssätzen und das Integrieren von positiven, bestärkenden Affirmationen. Wir arbeiten sehr tief, mit dem Unterbewusstsein. Das Mentale wird unterstützt mit körperlicher Entspannung und speziellen Atemtechniken.

Im Hypnobirthing, der angstfreien – oder wie ich sie gerne nenne, der kraftbewussten Geburt – vertraust du als Frau auf deinen eigenen Körper und auch in dein Baby. Dein Körper weiß ganz genau, wie er gebären kann, es ist der Verstand, der uns oft durch gewisse Ängste und Bilder verspannen und verkrampfen lässt, was zu Schmerzen führt.

Negative Bilder der Geburt sind leider oft tief in uns verankert, durch verschiedenste Medien, Erzählungen von Freunden, Bekannten, sogar Fremden etc. Dabei ist die Geburt für Frauen eine normale, natürliche und gesunde Tätigkeit, denn Schwangere wissen intuitiv, wie sie gebären. Der Körper der Frau ist für die Geburt geschaffen und jede Frau hat das Baby, das passt.

Was ist Hypnobirthing nicht?

Was Hypnobithing NICHT ist: Hypnobirthing gibt dir keine Garantie darauf, dass die Geburt schmerzfrei, komplikationsfrei und “leise” verläuft. Auch bei Hypnobirthing kann es Schmerzen geben, aber das Angst-Spannungs-Schmerz-Syndrom wird unterbrochen, die Schmerzen sind weniger intensiv und außerdem kannst du durch Mentaltraining mit Schmerz ganz anders umgehen – unnötige Interventionen, wie z.B. Schmerzmittel können reduziert oder zum Teil ganz weg gelassen werden.

Diese Art der Geburtsvorbereitung ist kein Wundermittel, sondern eine Methode/Technik, um zu lernen, wie du auch in herausfordernden Situationen entspannen kannst. Du lernst, deinem Körper zu vertrauen und gut auf ihn zu hören. Ebenfalls baust du eine Verbindung, wie auch Vertrauen zu deinem Baby auf. Des weiteren aktivierst du eine innere Kraft, eine mentale Stärke, um mit allem was kommt, umgehen zu können.

Ziel von Hypnobirthing ist es, dass du die Geburt als positives Erlebnis abspeicherst.

Es geht um Konditionierung, also Gewohnheiten etablieren und üben, üben, üben. Du als Mama oder ihr als Paar übernehmt die Verantwortung für eure Geburt, ihr seid die Hauptspieler: Mutter, PartnerIn und Baby. Ihr seid nicht ausgeliefert, egal, wo die Geburt stattfindet. Ihr könnt euch überall ein ideales Umfeld schaffen, die Zusammenarbeit zwischen dem Paar, den Hebammen und dem Arzt ist natürlich entscheidend. Hypnobirthing Geburtsvorbereitung ersetzt keine medizinische Betreuung, bitte halte immer Rücksprache mit dem Arzt bzw. der Hebamme.

Deine persönliche Begleitung

Ich bin zertifizierte Hypnobirthing Kursleiterin und außerdem dipl. Mentaltrainerin und dipl. Achtsamkeitstrainerin. Das Wissen und die Methoden aus meinen Ausbildungen vereine ich in meinem Hypnobirthing & Selbstliebe Audiokurs.

Wenn du gerade schwanger bist und dich mental auf die Geburt deines Babys vorbereiten möchtest, dich auf die Geburt so richtig freuen möchtest, anstatt Angst und Unsicherheit zu empfinden, dann wende dich gerne an mich.

Ich habe mit sehr viel Liebe und Mühe einen intensiven Hypnobirthing & Selbstliebe Audiokurs erstellt. Dieser beinhaltet Lektionen rund um das Thema Angstauflösung, Aufbrechen von Glaubenssätzen, Vertrauen in den eigenen Körper finden, Selbstliebe-Tools, Umgang mit Veränderung, Atemtechniken, uvm.

Die Wissensteile als Audiodatei kannst du einfach wie einen Podcast hören – beim Entspannen auf der Couch, beim Spazieren gehen, beim Kochen,… wo auch immer du möchtest. Außerdem beinhaltet der Kurs viele, tiefenwirksame Hypnosen zur Geburtsvorbereitung, zur Einleitung der Geburt, für währenddessen und danach. Hier kommst du zum Audiokurs.